Kinoprogramm

Seit Mai 2022 zeigen wir jeden 1. Mittwoch im Monat einen ausgesuchten Film in der Scheune27 in Krebsow.
Getränke und Snacks können erworben werden. Zum Ausklang bleibt immer Zeit für ein Gespräch unter Nachbarn, Freunden und Gästen.
Beginn jeweils 19 Uhr, Eintritt 5 €.
Mit freundlicher Unterstützung von: www.dorfkinoeinfach.de


Mittwoch, 03.07.2024

Schweden 2005, 133 min

Als der renommierte Dirigent Daniel Dareus einen schweren körperlichen Zusammenbruch erleidet, beendet er seine internationale Karriere und zieht sich in sein Heimatdorf in Nordschweden zurück. Obwohl er eigentlich seine Ruhe haben will, lässt er sich überreden, den örtlichen Kirchenchor zu leiten. Nach und nach erfährt Daniel so von den Sorgen und Nöten des bunt zusammengewürfelten Chors. Schließlich gelingt es ihm, das ganze Dorf mit seiner Begeisterung für die Musik anzustecken und den grauen Alltag vergessen zu machen.


Mittwoch, 04.09.2024

Frankreich 2023, 105 min

Nach einer Nahtoderfahrung stürzt sich Frankreichs führender Koch in eine Suche nach dem Geschmack, der sein Leben durcheinander gebracht hat, seit er als junger Mann von der Nudelschüssel eines japanischen Kochs besiegt wurde.


Mittwoch, 02.10.2024

Deutschland 1992, 88 min

In einer kleinen Stadt irgendwo im Norden der DDR gibt es ein Theater mit einer winzigen Bühne, mittelmäßigen Schauspielern und großen Träumen, die hier begraben wurden. Hierher verschlägt es Regisseur Kai. Während er um die Durchsetzung seiner Ideen kämpft, wird irgendwo in der fernen Hauptstadt Revolution gemacht, denn es ist Herbst 1989.


Mittwoch, 06.11.2024

Norwegen 2007, 92 min

Ein Zug rollt durchs winterliche Norwegen. In der Führerkabine sitzt Odd Horten (Baard Owe), 67, auf seiner vorletzten Fahrt von Oslo nach Bergen. Morgen will er zum letzten Mal seinen Dienst antreten. Aber zum ersten Mal in fast vierzig Jahren verschläft der sonst so besonnene Horten und verpasst tatsächlich seinen letzten Zug. Das Missgeschick ist erst der Anfang einer unglaublichen Odyssee, in die Horten mit roten Stöckelschuhen an den Füßen stolpert. Die Welt ist ein Spielplatz voller verrückter Ereignisse. Seltsam sind die Wege, die das Schicksal geht und das Chaos eröffnet auf einmal ungeahnte Möglichkeiten. Alles kann passieren ...


Mittwoch, 04.12.2024

USA, Frankreich 2018

In der Gegend von Arles und Auvers-sur-Oise, wohin sich Vincent van Gogh (Willem Dafoe) zurückgezogen hat, um dem Druck des Lebens in Paris zu entkommen, wird er von den einen freundlich und von den anderen brutal behandelt. Andere haben Angst vor seinen dunklen und unberechenbaren Stimmungsschwankungen. Auch sein enger Freund und Künstler Paul Gauguin findet ihn zu erdrückend und verlässt ihn. Allein sein Bruder und Kunsthändler Theo unterstützt ihn unerschütterlich.